Der diesjährige Ausflug des DRK OV Loccum führte nach Stemwede-Levern. Wie in jedem Jahr ist die Tour im Mai mit einem Spargelessen schon Tradition.   Nach einstündiger Fahrt erreichte  der mit 40 Personen besetzte Bus das erste Ziel, den Gasthof Jobusch. Dort wurden wir hervorragend bewirtet. Anschließend ging es weiter zu „Rila erleben“. Klaus Jensen begrüßte die Teilnehmer im Namen des Unternehmens und führte  durch die Gebäude und die „Gärten der Sinne“. Rila erleben ist die Wirklichkeit gewordene Vision des Senior-Chefs Helmut Richter. Seine Träume und Ideen sind in die Gebäudeteile eingeflossen. Die verschiedenen Gartenanlagen in den „Gärten der Sinne“ wurden bis ins kleinste Detail von ihm entworfen und mit fantasiebegabten Menschen umgesetzt. Beim Spaziergang durch die Anlagen wurden einige unbeschwerte Stunden verbracht. Abschließend sind viele Teilnehmer noch in die Feinkostwelt gegangen und waren beeindruckt von dem riesigen Angebot hochwertiger Feinkostspezialitäten aus aller Welt. Manch einer hat sich auch die eine oder andere Köstlichkeit mitgenommen, sei es als Geschenk gedacht oder für den eigenen Bedarf.