„Erst gab es nur den Wunsch, dann kam die Idee, dann kamen die Pläne hinzu, dann wurde Stein auf Stein gesetzt und nun ist ein gutes Stück geschafft: Der Rohbau samt dem Dachstuhl steht!“ So eröffnete Bürgermeister Martin Franke das Richtfest, mit dem der gute Baufortschritt des Bildungshauses in Münchehagen gefeiert wurde. Ein herzlicher Dank ging dabei an die Planungsgruppe, die Politik, die Handwerker und Architekten sowie die ev. Kirchengemeinde in Münchehagen, die zurzeit noch einer Kindergartengruppe Unterschlupf bietet, bis der Anbau fertiggestellt ist. Auf der Baustelle geht es gut voran und alle Maßnahmen liegen im Zeit- und Kostenplan.
Im Frühjahr wird dann die Kita Littlefoot mit zwei Gruppen in das an der Grundschule Münchehagen entstehende Gebäude einziehen. Auf diese Weise wird das Bildungshaus, nach dessen Konzept Kitas und Grundschulen schon jetzt pädagogisch eng verzahnt arbeiten, die Kinder im Kita- und Grundschulalter auch physisch unter einem Dach vereinen.
Schulleiterin Janine Meyer-Rode und Kitaleiterin Karin Busse freuen sich mit allen anderen Beteiligten auf die kommende Zeit, in der der Bau mit Leben gefüllt wird und aus dem Haus auch ein Zuhause für Kinder, Erzieherinnen, Lehrerinnen und Eltern wird.