Auf Spurensuche nach dem Weihnachtsmann – so lautete das Motto der diesjährigen „Weihnachtsmann-Wanderung“.

Vergangenen Samstag begaben sich 15 Kinder des Ski und Wandervereines sowie deren Eltern und Großeltern auf die Suche nach dem Weihnachtsmann.
Während einer Wanderung zur vereinseigenen Köhlerhütte in Rehburg ließen die Kinder kein Anzeichen auf den dickbäuchigen, roten Mantelträger aus.
Mit Taschenlampen, Ferngläsern und Lupen wurde nach Ihm Ausschau gehalten.

An der Köhlerhütte gab es für alle fleißigen Wanderer heißen Kakao und Kaltgetränke.
Dann war es endlich soweit, der Weihnachtsmann schlich aus dem dichten Wald zur Köhlerhütte und überraschte die Kinder.
Zur Begrüßung sangen sie für den Weihnachtsmann das Lied: „In der Weihnachtsbäckerei“.
Daraufhin öffnete dieser seinen mitgebrachten, gefüllten Sack und holte für jedes Kind ein Geschenk und eine Süßigkeiten Tüte heraus.
Die Kinder freuten sich sehr und sangen als Dankeschön „Kling Glöckchen klingelingeling“.

Nachdem der Weihnachtsmann wieder im Wald verschwunden war, wurden Brote über dem Köhlerhüttenfeuer geröstet und verputzt.
Zum Ende der Veranstaltung wurde selbstständig der Heimweg angetreten.

Vielen Dank an den Weihnachtsmann und seine Weihnachtselfen für die schöne Bescherung.

Mit freundlichem Wandergruß
– Der Vorstand –
Ski und Wandern Rehburg e.V. 1987

Lorena Hainke
-Pressewartin-