Wir gehören zusammen * In Peru und weltweit!

Unter diesem Leitwort waren in diesem Jahr wieder 12 Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet
Rehburg – Loccum unterwegs, um im Rathaus dem Bürgermeister Herrn Franke, den Bewohnern in
6 Alten- und Pflegeheimen und in ca. 90 Familien den Segen zu bringen. Am Freitag, den 4. Januar
fand in der St. Bonifatius Kirche Wunstorf der feierliche Aussendungsgottesdienst statt. Dort
bekamen die Sternsinger den Segen und wurden ausgesandt, ihn hinauszutragen und weiterzugeben.
2057,52 Euro haben die Sternsinger gesammelt und bedanken sich im Namen der Kinder in Not
ganz herzlich bei allen Spendern!

Im Mittelpunkt dieser 61. Aktion Dreikönigssingen standen Kinder mit Behinderungen. Nach
Schätzung der Vereinten Nationen haben 165 Millionen Mädchen und Jungen weltweit eine
Behinderung. In Entwicklungs- und Schwellenländern leben besonders viele von ihnen – die
meisten in großer Armut. Nur wenige von ihnen werden ihren Bedürfnissen entsprechend betreut
und gefördert. Diesen Kindern und ihren Familien zu helfen und ihren Alltag zu erleichtern gehört
zu den vielen unterstützten Projekten des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“.

Text u Foto: Katholische Pfarrgemeinde Rehburg