Wir wollen die Vorweihnachtszeit nicht nur in Hektik erleben, sondern uns in Besinnung auf das Geschehen an Weihnachten freuen. Dazu treffen sich Menschen aller Generationen für ca. eine halbe Stunde bei der Familie des Gastgebers vor dem Haus. Dort wird jeweils ein „Türchen“ geöffnet, es werden Weihnachtslieder gesungen, Geschichten erzählt, Gedichte vorgetragen und Tee getrunken.

Im Anschluss gibt es noch Zeit für nette Gespräche mit Nachbarinnen und Nachbarn, Freunden und Bekannten. Besonders erfreulich ist es, dass auch Jugendliche mit unterwegs sind bzw. auch selber Gastgeber sein werden.

Jede/r  – unabhängig von der Konfession – ist herzlich eingeladen, dabei zu sein und weit weg von der Weihnachtshektik eine Zeit der Besinnung zu erleben.

Die Türchen werden jeweils um 18.30 Uhr geöffnet. Hier die ersten Termine und Gastgeber:

Sonntag, 1. Dezember  – Vera Hauser

Montag, 2. Dezember – Kath. Kirchengemeinde St. Marien

Dienstag, 3. Dezember – Stadt Rehburg-Loccum, Stadtbücherei

Mittwoch, 4. Dezember – Familie Duttig

Donnerstag, 5. Dezember – Dieter Abelmann

Freitag, 6. Dezember – Vorkonfirmanden, Gemeindehaus

Samstag, 7. Dezember – Familie Göke und Rode

Sonntag, 8. Dezember – Familie Ursula Schröder

Montag, 9. Dezember – Bäckerei Wulf

Dienstag, 10. Dezember – Familie Volkewien

Mittwoch, 11. Dezember – Kindergarten „Spielwiese“

Die weiteren Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Text : Ursula Duttig