Loccumer Leistungsträger:
Hintere Reihe v.l.: Nils Rothe, Ralf Göttner, Oliver Wiegmann und Holger Rothe,
Vorne v.l.: Tanisha Kleinelsen, Nicole Posnanski und Tabea Poppe

 

Im Rahmen einer jährlichen Feierstunde hat der Kreisschützenverband Schaumburg e.V. seine erfolgreichen Schützinnen und Schützen aller Schiessdisziplinen geehrt.

Im Dorfgemeinschaftshaus Ahnsen bei Bückeburg wurden am Freitagabend die 48 besten Sportschützen vom Präsidium des KSV Schaumburg ausgezeichnet. Darunter auch neun Bogenschützen des SV Loccum, die im Sportjahr 2019 bei Landesverbands- und Deutschen Meisterschaften Siege errungen haben. Der SV Loccum war darüber hinaus der erfolgreichste Verein mit der größten Anzahl an zu ehrenden Sportlern.

Das der Bogensport im Schießsport inzwischen eine feste Größe geworden ist, zeigt auch der Medaillienspiegel des KSV Schaumburg. Von 57 erreichten Medaillen bei Landes- und Deutschen Meisterschaften gingen 31 an Bogensportler. Der Vizepräsident Sport, Reinhard Zimmer, bezeichnete dies als beispielgebend für alle Schützen.

Im Beisein der 1. Stellvertretenden Landrätin des Landkreises Schaumburg, Frau Helma Hartmann-Grolm, erhielten die Sportler Medaillen und einen Scheck als Anerkennung ihrer Leistungen und Motivation für das neue Sportjahr 2020.

Der Landkreis Schaumburg steuerte zudem noch einen Adventskalender mit kleinen und großen Überraschungen bei. Mal sehen wer hier ab dem 1. Dezember die Glücklichen sein werden.

Folgende Loccumer Bogensportler wurden vom KSV Schaumburg ausgezeichnet:

Nicole Posnanski

Marie Bürkel

Tanisha Kleinelsen

Tabea Poppe

Henning Lüpkemann

Holger Rothe

Nils Rothe

Oliver Wiegmann

Ralf Göttner.