Nachdem vor zwei Jahren die Wichtelpakete so großen Anklang fanden, haben in diesem Jahr wieder viele fleißige Hände über 300 Pakete mit gespendeten Dingen für Groß und Klein gepackt. Bereits am Samstag waren ein Großteil verkauft und zaubert manch einem Käufer ein Lächeln ins Gesicht. So hatten am Sonntag bereits am frühen Nachmittag alle Pakete zugunsten der Jugendarbeit im TSV Loccum einen Abnehmer gefunden. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Spender der Überraschungen, Kartons (u.a. Fa. Magro) und des Geschenkpapiers (hier u.a. Fa. Schumacher).

Der TSV Loccum präsentierte sich erneut mit zwei Buden auf dem Adventsmarkt, da neben den Wichtelpaketen diesmal mehrere verschiedene TSV-Punschvariationen mit und ohne Alkohol sowie Waffeln, deren Teig von Bäckermeister Wiegrebe angerührt worden war, angeboten wurden. Die Leckereien fanden besonders am Sonntag Zuspruch.

Leckereien

Die Kalender des Vereins mit vielen älteren und neuen Fotos aus allen Sparten zum anstehenden 125-jährigen Jubiläum 2020 wurde ebenfalls angeboten und kann weiterhin bei der Fa. Schumacher und in der Klosterpforte erworben werden. Außerdem gab es die Multifunktionstücher mit sportlichen Motiven des Vereins, die auch in der Klosterpforte verkauft werden.

Da auch das Wetter mitspielte und uns mit Regen und Wind verschonte, war es wieder ein gelungener Adventsmarkt, der auch den Verkäufern hinter dem Tresen Spaß bereitet hat.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern für ihren Einsatz, besonders bei der federführenden Sparte Turnen.