Schüler der Wilhelm-Busch-Schule gehen auf Demo!

Schüler der Wilhelm-Busch-Schule nehmen an der FFF-Demonstration teil.

Die Schüler der „Umwelt-AG“ der Wilhelm-Busch-Schule Rehburg fuhren am Freitag, den 29.11.2019, nach Minden, um an der großen Fridays for Future-Demonstration teilzunehmen. Unterstützt wurden sie dabei von Herrn Fischer, der gemeinsam mit Frau Schwarz, der Leiterin der Umwelt-AG, die Schüler nach Minden transportierte. Die Demonstration begann 11.30 Uhr auf dem Johanniskirchhof. Jeder Schüler der Umwelt-AG hatte zu diesem Zweck ein Plakat aus alten Kartons gestaltet.

„Wir sind hier! Wir sind laut! Weil ihr uns die Zukunft klaut!“ riefen sie mit anderen Schülern verschiedenster Schulformen und Klassenstufen im Einklang. Auch ältere Menschen, wie die „Oldies for Future“ waren dabei. Für die Schüler der Wilhelm-Busch-Schule war es die erste öffentliche Demonstration. Es war eine sehr interessante Erfahrung und alle Schüler der AG möchten sich bei der nächsten großen Aktion wieder beteiligen. Eventuell auch mit einer eigenen kleinen Aktion. Sie überlegen schon fleißig, welche da in Frage käme.

Text: Maria Schwarz

Fotos: Wilhelm-Busch-Schule