Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weltklassik am Klavier: Mozart in Paris – und Beethoven im Mondschein

Juli 20 @ 17:00

Alexey Chernov mit Werken von Mozart und Beethoven

 Im Jahre 1778 komponierte der damals 22-jährige Mozart während seines Pariser Aufenthalts insgesamt fünf Klaviersonaten. Leider gelang es ihm jedoch nicht, in Paris eine für ihn passende Anstellung zu finden. Außerdem musste Mozart in Frankreich den plötzlichen Tod seiner Mutter erleben. Es ist wahrscheinlich, dass diese Leid-Erfahrung in der ersten Pariser Klaviersonate in a-Moll (KV 310) vom Komponisten verarbeitet wurde. Die weltberühmte „Mondschein-Sonate“ versah Beethoven mit der bemerkenswerten Vorgabe „Sonata quasi una Fantasia“. Besonders auffallend ist, dass für den ersten Teil der Sonatenform als Tempoangabe „Adagio“ angegeben wird. Der zweite Teil der letzten Klaviersonate Beethovens wurde von ihm als „Adagio molto, semplice (e) cantabile – Arietta“ bezeichnet. Ein inniges, liedartiges Thema liegt diesen Variationen zugrunde. Diese Bewunderung hervorrufende Musik strebt himmelwärts zu den erhabenen Berghöhen, wo eine menschliche Stimme oder Frage von den Engeln beantwortet wird.

Eintritt: Erwachsene: 25,- Euro; Studierende: 15,- EUR, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei.

Text: Weltklassik am Klavier

Foto: Alexey Chernov

Details

Datum:
Juli 20
Zeit:
17:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstalter

Weltklassik am Klavier

Veranstaltungsort

Romantik Bad Rehburg
Friedrich-Stolberg-Allee 4
Rehburg-Loccum, 31547 Deutschland
+ Google Karte